FDP-Ortsverband Südheide

Wir sind Ihre Freien Demokraten in der Gemeinde Südheide.

"Freiheit mit Verantwortung" ...
ist unser Motto. Unsere Grundgedanken sind: Unabhängigkeit im Denken und Handeln, gepaart mit der Überzeugung, dass Menschen eigenverantwortlich ihre Zukunft bestimmen.

40 Jahre FDP Ortsverband Südheide

Am 7. Juli 1980 gründete sich der Ortsverband der FDP in Hermannsburg. Wir konnten unsere jährliche Mitgliederversammlung am Tag des 40-jährigen Jubiläums im Hotel Heidehof durchführen.
Trotz Coronakrise schaut der Ortsverband optimistisch nach vorn und erwartet, dass die politische Arbeit in Gemeinde und Landkreis bald wieder ordentlich Fahrt aufnimmt – mit Blick auf die Kommunal- und Bundestagswahl im kommenden Jahr.
Mit aktuell 26 engagierten Mitgliedern ist der Ortsverband solide und lebendig aufgestellt. Eine große Themenvielfalt bestimmt unsere politische Arbeit – vom Naturschutz über Infrastruktur bis hin zu Bildung und Ausbildung.
Neue Mitglieder sind uns jederzeit willkommen!

Die Kommunalwahl in Niedersachsen findet am 12. September 2021 statt.
Die Wahl zum Deutschen Bundestag folgt am 26. September 2021.
Nutzen Sie ihr Wahlrecht!

Wahl zum Gemeinderat

Susanne Brand

Vorsitzende
Kandidat für den Kreistag Celle, Gemeinderat Südheide und Ortsrat Hermannsburg

___________________________

Mitglied Gemeinderat Südheide und Ortsrat Hermannsburg

Ich bin in Hermannsburg aufgewachsen und zur Schule gegangen. Seit 1997 lebe ich mit meinem Mann wieder in Hermannsburg. Unsere beiden Kinder sind erwachsen. Als Bankkauffrau arbeite ich bei der Volksbank Südheide - Isenhagener Land - Altmark.

Meine Interessen in Stichworten: Familie, Reisen, Fitness, gutes Essen, Spaß an der Arbeit und Lesen.

Mitglied der FDP bin ich seit 2008. Mit meinem ehrenamtlichen Engagement in der Gemeindepolitik möchte ich das Gestalten nicht anderen überlassen, sondern selbst Verantwortung übernehmen. Ich setze mich für ein lebendiges und vielfältiges Hermannsburg ein, weil ich nicht nur in diesem Ort lebe, sondern hier zu Hause bin.

Listenplatz
1
Wahlkreis
Gemeinde Südheide

Heinrich Lange

Schriftführer
Kandidat für den Kreistag Celle, Gemeinderat Südheide und Ortsrat Hermannsburg

___________________________

1955 geboren, nach dem Abitur 1974 in Hermannsburg Ausbildung zum Marineoffizier. Wirtschaftstudium in Hamburg und USA, Diplom Kaufmann. Leitende Verwendungen als Berufsoffizier in der Bundeswehr, 2015 als Vizeadmiral im Verteidigungsministerium (Berlin) pensioniert. 

Mein Leitmotiv: „Führen heißt Rahmenbedingungen zu schaffen, damit sich die Talente entfalten können.“

Mein Ziel: Ohne ideologische Scheuklappen, sondern mit Vernunft, Sachverstand und Weitblick unseren ländlichen Raum zukunftsfähig gestalten.

Mein besonderes Engagement vor Ort gilt unserem TuS Hermannsburg e.V., dem ich als Vorsitzender diene.  Der Erhalt unserer örtlichen Vielfalt, die Förderung von Eigeninitiativen, gesellschaftliche Toleranz und Vermeidung jeglicher Diskriminierung sind mir wichtige Anliegen.“

Listenplatz
2
Wahlkreis
Gemeinde Südheide

Hans-Jürgen Dralle

Schatzmeister
Kandidat für den Kreistag Celle und Gemeinderat Südheide

___________________________

1956 in Celle geboren, aufgewachsen in Müden/Örtze und ab 1966 in Hermannsburg auf das Christian Gymnasium gegangen. Nach dem Abitur habe ich Maschinenbau in Clausthal-Zellerfeld studiert. Meinen Arbeitgeber fand ich 1982 im Rheinland. Dort habe ich bis Ende 2017 im Rheinischen Braunkohlenbergbau als Leitender Instandhalter in den Betrieben der RWE Power gearbeitet.

Seit 1980 bin ich mit meiner Frau Ingrid verheiratet; wir haben 2 erwachsene Kinder und 6 Enkel.

2019 zogen wir nach Hermannsburg, weil wir die Heide mit ihrer wunderschönen Natur, den sportlichen Möglichkeiten und der guten Infrastruktur schätzen.

Mitglied in der FDP bin ich geworden, weil mir in meiner beruflichen Praxis sehr oft die Einsicht in politische Entscheidungen gefehlt hat und ich nun die Zeit und Muße habe, politisch tätig zu werden. Seit Jahren gibt es einen großen Übereinstimmungsgrad mit den Zielen der FDP und meinen eigenen. 2020 wurde ich Schatzmeister im Ortsverband Südheide.

Listenplatz
3
Wahlkreis
Gemeinde Südheide

Edmund Riggers

stellvertretender Vorsitzender
Kandidat für den Kreistag Celle, Gemeinderat Südheide und Ortsrat Hermannsburg

___________________________

Dipl.-Ing., jetzt als Program Manager (Automobilzulieferer)

Ich bin 1951 in Hermannsburg geboren, aufgewachsen und geblieben. Mitglied in der FDP bin ich seit 1983. Im Rat der Gemeinde Hermannsburg arbeite ich nun bereits acht Jahre. Im Jahr 2006 wurde ich in den Kreistag gewählt, inzwischen habe ich dort den Vorsitz der FDP Fraktion übernommen.

Den Sportvereinen vor Ort bin ich sehr verbunden (Reiten, Fußball, Schwimmen, Tennis). Aus eigener Erfahrung weiß ich, was in Vereinen an Jugendarbeitund Erziehung, mit den Regeln des Sports, geleistet wird.

Durch meine berufliche Ausrichtung ist es mein Anliegen, die mir anvertrauten Gelder effizient zu nutzen. Dieses muss auf die Kommunen übertragen werden.

Listenplatz
4
Wahlkreis
Gemeinde Südheide

Ulf Werner

Kandidat für den Kreistag Celle, Gemeinderat Südheide und Ortsrat Hermannsburg

__________________________

Wir kamen als Familie mit zwei kleinen Kindern vor über 20 Jahren aus Berlin nach Hermannsburg- meine Frau Anja ist hier aufgewachsen. Nach unserem „Rollentausch“ übernahm ich Haushalt und Erziehung. Während dieser Jahre war ich ehrenamtlich in Schule und Sportverein sehr aktiv.

Als Architekt habe ich einen besonderen Blick auf die gebaute Umgebung und den öffentlichen Raum. Als Leiter des Technischen Hochbaus des LK Celle konnte ich die weiterführenden Schulen Hermannsburgs maßgeblich mitgestalten. Derzeit werden dort meine letzten Konzepte realisiert.

Zuletzt war ich als Dezernent für Liegenschaften und Technik in Hannover tätig.

Inzwischen habe ich wieder mehr freie Zeit für ehrenamtliches Engagement. Am Bau des Bouleplatzes am Auteriver Platz fand dies bereits praktische Umsetzung. Ich kandidiere als Parteiloser auf der Liste der FDP weil Kommunalpolitik Arbeit für die Menschen vor Ort ist und mich die dort handelnden Persönlichkeiten überzeugten. Mein Fachwissen würde ich gerne für ein lebenswertes Umfeld in einer wirtschaftlich starken Gemeinde einsetzen.

 

Listenplatz
5
Wahlkreis
Gemeinde Südheide

Dr. Harten Voss

Fraktionsvorsitzender
Kandidat für den Kreistag Celle, Gemeinderat Südheide und Ortsrat Hermannsburg

___________________________

Mitglied des Gemeinderates, Mitglied des Kreistages

1943 geboren, Studium in Freiburg und Münster, dort Examen 1969, einige Jahre Arzt im AKH Celle, von 1975 – 2017 Allgemeinarzt in Hermannsburg.

Mein Motto: „Zukunft braucht Erfahrung“. Diese bringe ich mit durch 16 Jahre Tätigkeit im Gemeinderat, 8 Jahre im Landkreis und 5 Jahre als 2. stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Hermannsburg.

Mein Ziel: Die Zukunft der neuen Gemeinde Südheide durch einen offenen, ideologiefreien, sachlichen und toleranten Umgang miteinander erfolgreich zu gestalten

Meine Anliegen sind der Erhalt eines lebenswerten Umfeldes im ländlichen Bereich, der Ausbau einer guten Infrastruktur und die Förderung der Wirtschaftskraft der ländlichen Gemeinden unter Berücksichtigung des Naturschutzes. Berufsbedingt gilt mein besonderes Engagement der guten medizinischen und pflegerischen Versorgung der Menschen auch in der Zukunft.

Listenplatz
6
Wahlkreis
Gemeinde Südheide

Heinfried Meyer

Kandidat für den Kreistag Celle und den Gemeinderat Südheide

____________________________

Geboren bin ich 1983 in Celle,aufgewachsen in Lutterloh in der ehemaligen Gemeinde Unterlüß.

Ich bin verheiratet und wir haben einen gemeinsamen Sohn.

Nach meiner Ausblidung zum Landwirt und der Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt  habe Ich angefangen auf meinen elterlichen landwirtschaftlichen Betrieb zu arbeiten.

Seit 2007 bin ich als selbständiger Unternehmer im Betrieb eingebunden.

Ehrenamtlich bin ich im Schützenverein,der Ortsfeuerwehr Unterlüß sowie im Beregnungsverband aktiv.

Mein Ziel ist der Erhalt des ländlichen Raumes durch ein ideologiefreies Miteinander sowie die Wertschöpfung für die Landwirtschaft und für das Handwerk in der Region zu halten.

Zudem liegt mir das Waidwerk sehr am Herzen, wo wir auch hier gemeinsam aktiv Naturschutz betreiben können.

 

Listenplatz
7
Wahlkreis
Gemeinde Südheide

Juliane Mertens

Kadidatin für den Kreistag, Celle, die Gemeinde Südheide und den Ortsrat Hermannsburg

_____________________________

Ich bin Juliane Mertens, 34 Jahre alt und hauptberuflich bin ich mit Leib und Seele Sozialassistentin in einem Kindergarten . Nebenher bin ich noch selbstständig mit meinem Wein- und Feinkostfachhandel „WineTime - Spass im Glas“ in Hermannsburg. 
Seit meinem zwölften Lebensjahr bin ich Hermannsburgerin und könnte mir auch keinen anderen Lebensmittelpunkt mehr für mich und meine Familie vorstellen. Als Mutter und Kindergärtnerin liegen mir besonders die Interessen von Familien mit Kindern und deren Möglichkeiten und Bildung am Herzen. 

Listenplatz
8
Wahlkreis
Gemeinde Südheide

Dr. Jürgen Überall

Kandidat für den Kreistag Celle, Gemeinderat Südheide und Ortsrat Hermannsburg

________________________________

Abitur in Hermannsburg, Wehrdienst Luftwaffe, Abschluss Leutnant der Res., Studium:                                   Wirtschaftsingenieurwesen (Simultanstudium BWL und Maschinenbau), TU Berlin, Abschluss Dipl.-Ing. Während des Studiums Wehrübungen, Abschluss Hauptmann der Res.

Berufliche Stationen:

  • Rubi Werk Soltau (Heizungsbranche),
  • Joh. VAILLANT GmbH u. Co., Remscheid, (Heizung und Klimatechnik
  • DeTeWe AG & Co. Berlin, (Telekommunikation)
  • CONTINENTAL AG, Hannover
  • CONTINENTAL TEVES AG & Co. oHG., Frankfurt,
  • SMC Network Düsseldorf/Berlin, freiberuflicher Unternehmensberater und Interim-Manager
  • Seminarleiter für Managementcircle , Technische Akademie Wuppertal (TAW), PAN Seminare.
  • Dissertation und Disputation 2006 Abschluss Dr. rer. pol. Dipl.-Ing.
  • Einige Publikationen aus dem Umfeld des Supply Chain Managements
  • Reisen dem Namen entsprechend auf allen Kontinenten unterwegs.
  • Sportliche Aktivitäten zurzeit zurückhaltend (früher Mannschaftssport Fußball, Volleyball, Handball, Basketball).
  • Verheiratet keine Kinder. Geboren in Hermannsburg, wieder wohnhaft in Hermannsburg.
  • Noch berufstätig

 

Listenplatz
9
Wahlkreis
Gemeinde Südheide

Rouven Mertens

Kandidat für den Kreistag Celle, Gemeinderat Südheide und Ortsrat Hermannsburg

______________________________

Ich bin in Hermannsburg aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach der schulischen „Grundausbildung“ und dem Militärdienst habe ich verschieden Stationen im In- und Ausland durchlaufen um meine Kariere in der internationalen Weinwirtschaft aufzubauen. Zwischendurch bin ich immer wieder zurück in die schöne Südheide gekehrt und habe so nie den Kontakt in die Heimat verloren. Seit 2009 habe ich meinen Lebensmittelpunkt wieder vollständig in der Südheide und lebe hier mit meiner Frau Juliane und den Kindern Paul und Frieda im schönen Hermannsburg. Aufgrund unserer Leidenschaft für gutes Essen und spannenden Weinen betreiben wir seit ein paar Jahren nebenberuflich aber mit viel Engagement einen kleinen Wein- und Feinkostladen.

Meine Interessen in Stichworten: Familie, kochen, gutes Essen, spannende Weine und Spaß an der Arbeit und dem Umgang mit Menschen.

Mein Leben ist geprägt von Eigeninitiative und Selbstbestimmtheit, aber auch von Menschen die meinen stets positiven Antrieb unterstützt und gefördert haben. Auch wenn ich kein Mitglied der FDP bin, sehe ich hier eine erhebliche Schnittmenge und die Bestätigung das Selbstbestimmung, Bildung, ein durchlässiges Schulsystem persönliche Entwicklungen ermöglichen.

Ich glaube fest daran das jeder seines Glückes Schmied sein kann. Es müssen lediglich die politischen Weichen gestellt werden. Hier sehe ich neben den Themen der Digitalisierung und des Umweltschutzes die FDP als einzig mögliche Kraft im Sinne Aller.

Listenplatz
10
Wahlkreis
Gemeinde Südheide

Peter Prüser

Kandidat für den Gemeinderat Südheide und den Ortsrat Hermannsburg

__________________________________________

1954 in Hermannsburg geboren und im elterlichen Familienbetrieb in der Waldstraße aufgewachsen.

1973 Abitur an der Christianschule, danach Bundeswehr und eine kaufmännische Lehre in Celle.

Nach dem dann folgenden Studium  der Wirtschaftswissenschaften in Hannover Tätigkeit als Systemanalytiker im Informatikbereich der VGH mit Einsätzen in ganz Niedersachsen und die letzten acht Jahre Controller. Nun genieße ich die Rente.

Ich habe in Hermannsburg geheiratet; wir haben drei inzwischen sehr erwachsene Kinder und zwei Enkel.

Hermannsburg verbinde ich immer mit Freiheit zu Lernen, Freiheit im sozialen Miteinander und in der Natur, alles verbunden mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung. Daher war es für mich naheliegend im Jahr 1982 der FDP beizutreten, für die ich in Hannover dreimal als Landtagskandidat Stimmen geworben habe.

Mein besonderes Augenmerk gilt den Schulen und der dort vermittelbaren Bildung, da habe ich 28 Jahre Erfahrung in der Elternarbeit für meine Kinder sammeln können.

Zweiter Schwerpunkt ist die Interessenvertretung für Eigenheimer, denn für mich und viele Niedersachsen gibt es nichts Schöneres, als auf der eigenen Scholle selbstbestimmt zu leben.

Listenplatz
11
Wahlkreis
Gemeinde Südheide

Albert Rodewald

Kandidat für den Gemeinderat Südheide und den Ortsrat Hermannsburg

_____________________________

1964 geboren, in der Südheide aufgewachsen, in Hermannsburg die Schule besucht, Ausbildung zum Tischler, Militärdienst FJ in Altenstadt, nach Ablauf der Facharbeiterfrist die FH-Hildesheim-Dammtor besucht und als staatl. geprüfter Techniker und Meister abgeschlossen, anschließend in der dritten Generation selbständig tätig - Viele reizvolle Objekte wurden mit Mitarbeitern umgesetzt. Meine Zielsetzungen in mehreren Lebensbereichen sind: Abläufe und Verfahren zu vereinfachen bzw. mehr Transparenz zu schaffen. Die Nähe zur FDP wurde mit 2001 bewusst durch die zunehmende Überregulierung. 

Listenplatz
12
Wahlkreis
Gemeinde Südheide

Erich Johannes

Kandidat für den Ortsrat Hermannsburg

 

___________________________

Mitglied der FDP seit 2013 - Ich bin 1947 in Hermannsburg geboren und hier aufgewachsen. Nach dem Realschulabschluss und beruflicher Fortbildung habe ich als Industrie-Fachwirt in einem Celler Dämmstoff-  und Fertighaus-Unternehmen gearbeitet. Dort war ich für die Materialwirtschaft verantwortlich.

Seit meiner Jugend bin ich im TuS Hermannsburg aktiv. Hier und auf Verbandsebene habe ich mich   eingehend um Organisation und Entwicklungen insbesondere im Bereich Breitensport gekümmert.

Ich möchte, dass es sich in Hermannsburg weiterhin gut leben lässt. Dazu brauchen wir beste Aus- und Fortbildung vor Ort, eine gesunde Umwelt, eine vielseitige Kultur, und nicht zuletzt eine zeitgemäße, leistungsfähige Wirtschaft und Verwaltung. Mit Einsatz, Mut und Toleranz können wir gemeinsam viel erreichen. Meinen Teil möchte ich dazu beitragen.

 

Termine

Die turnusmäßigen Sitzungen des Ortsverbandes finden, beginnend am dem 6. Juli 2021, wieder turnusmäßig am jeweils ersten Dienstag eines Monats statt.

Wir sind den Prinzipien Freiheit und Verantwortung, Eigentum und Wettbewerb, Toleranz und Vielfalt verpflichtet.

Wir treten aktiv für unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung ein und grenzen uns gegen jede Form von Diskriminierung und Rassismus ab.

Bildung und Kultur

Bildung bietet Chancen und Zufriedenheit und ist der Schlüssel zu beruflichem Aufstieg.

Stärkung der frühkindlichen Bildung/Förderung der privaten Kinderbetreuung/Stärkung der Grundschulen als Ganztagsschulen/Erhalt von Oberschule und Gymnasium/eine Stärkung des ehrenamtlichen Engagements, der Vereinsarbeit, der offenen Jugendarbeit und kultureller Initiativen


Wirtschaft und Tourismus

Die Strukturschwäche im ländlichen Raum verlangt nach einer zielgerichteten Unterstützung der Wirtschaft mit einer zukunftsfähigen Entwicklungsstrategie.

Straffung der Verwaltungsverfahren/Abbau bürokratischer Hemmnisse/Ausweitung weiterer Gewerbegebiete/Angebote für den Aktiv- und den Gesundheitsurlaub durch einen vernünftigen Umgang mit dem Natur- und Landschaftsschutz/Stärkung der Unternehmen die vom Tourismus profitieren

Infrastruktur und Gemeindefinanzen

Der verantwortungsvolle Umgang mit dem Steuergeld behält für uns hohe Priorität. Kommunale Investitionen haben in erster Linie dort zu erfolgen, wo sie die Zukunftsfähigkeit unserer Region fördern.

Ausbau der digitalen Infrastruktur in allen Ortsteilen/gezielte und barrierefreie Anbindung des Nordkreises an den ÖPNV/Förderung alternativer Mobilitätsmöglichkeiten/Nutzung finanzieller Spielräume zur Schuldenreduktion und Steuerentlastung

Pflege und Gesundheit

Die Gemeinde verfügt über eine überregional bedeutsame Gesundheits- und Betreuungskompetenz.

Sicherung eines leistungsfähigen Rettungswesens/Erhalt des Allgemeinen Krankenhauses/behinderten- und altengerechte Einrichtungen und Aufenthaltsmöglichkeiten im öffentlichen Raum/Förderung der Bewegungsangebote für alle Altersgruppen im Bereich Rehabilitation, Prävention und Breitensport – auch durch Unterstützung der örtlichen Sportvereine

Zukunftsfähigkeit der Gemeinde

Der Gemeinde Südheide fehlt ein aktuelles und schlüssiges Strategiekonzept zu seiner eigenen kommunalen Entwicklung. Es muss den angestrebten und erreichbaren Zielzustand beschreiben und den Weg dorthin - auch mit Alternativen – aufzeigen. Nur so wird klar, was Kern der kommunalen Anstrengungen sein soll.

Presse

Personen

Susanne Brand

Vorsitzende
Kandidat für den Kreistag Celle, Gemeinderat Südheide und Ortsrat Hermannsburg

___________________________

Mitglied Gemeinderat Südheide und Ortsrat Hermannsburg

Ich bin in Hermannsburg aufgewachsen und zur Schule gegangen. Seit 1997 lebe ich mit meinem Mann wieder in Hermannsburg. Unsere beiden Kinder sind erwachsen. Als Bankkauffrau arbeite ich bei der Volksbank Südheide - Isenhagener Land - Altmark.

Meine Interessen in Stichworten: Familie, Reisen, Fitness, gutes Essen, Spaß an der Arbeit und Lesen.

Mitglied der FDP bin ich seit 2008. Mit meinem ehrenamtlichen Engagement in der Gemeindepolitik möchte ich das Gestalten nicht anderen überlassen, sondern selbst Verantwortung übernehmen. Ich setze mich für ein lebendiges und vielfältiges Hermannsburg ein, weil ich nicht nur in diesem Ort lebe, sondern hier zu Hause bin.

Edmund Riggers

stellvertretender Vorsitzender
Kandidat für den Kreistag Celle, Gemeinderat Südheide und Ortsrat Hermannsburg

___________________________

Dipl.-Ing., jetzt als Program Manager (Automobilzulieferer)

Ich bin 1951 in Hermannsburg geboren, aufgewachsen und geblieben. Mitglied in der FDP bin ich seit 1983. Im Rat der Gemeinde Hermannsburg arbeite ich nun bereits acht Jahre. Im Jahr 2006 wurde ich in den Kreistag gewählt, inzwischen habe ich dort den Vorsitz der FDP Fraktion übernommen.

Den Sportvereinen vor Ort bin ich sehr verbunden (Reiten, Fußball, Schwimmen, Tennis). Aus eigener Erfahrung weiß ich, was in Vereinen an Jugendarbeitund Erziehung, mit den Regeln des Sports, geleistet wird.

Durch meine berufliche Ausrichtung ist es mein Anliegen, die mir anvertrauten Gelder effizient zu nutzen. Dieses muss auf die Kommunen übertragen werden.

Heinrich Lange

Schriftführer
Kandidat für den Kreistag Celle, Gemeinderat Südheide und Ortsrat Hermannsburg

___________________________

1955 geboren, nach dem Abitur 1974 in Hermannsburg Ausbildung zum Marineoffizier. Wirtschaftstudium in Hamburg und USA, Diplom Kaufmann. Leitende Verwendungen als Berufsoffizier in der Bundeswehr, 2015 als Vizeadmiral im Verteidigungsministerium (Berlin) pensioniert. 

Mein Leitmotiv: „Führen heißt Rahmenbedingungen zu schaffen, damit sich die Talente entfalten können.“

Mein Ziel: Ohne ideologische Scheuklappen, sondern mit Vernunft, Sachverstand und Weitblick unseren ländlichen Raum zukunftsfähig gestalten.

Mein besonderes Engagement vor Ort gilt unserem TuS Hermannsburg e.V., dem ich als Vorsitzender diene.  Der Erhalt unserer örtlichen Vielfalt, die Förderung von Eigeninitiativen, gesellschaftliche Toleranz und Vermeidung jeglicher Diskriminierung sind mir wichtige Anliegen.“

Hans-Jürgen Dralle

Schatzmeister
Kandidat für den Kreistag Celle und Gemeinderat Südheide

___________________________

1956 in Celle geboren, aufgewachsen in Müden/Örtze und ab 1966 in Hermannsburg auf das Christian Gymnasium gegangen. Nach dem Abitur habe ich Maschinenbau in Clausthal-Zellerfeld studiert. Meinen Arbeitgeber fand ich 1982 im Rheinland. Dort habe ich bis Ende 2017 im Rheinischen Braunkohlenbergbau als Leitender Instandhalter in den Betrieben der RWE Power gearbeitet.

Seit 1980 bin ich mit meiner Frau Ingrid verheiratet; wir haben 2 erwachsene Kinder und 6 Enkel.

2019 zogen wir nach Hermannsburg, weil wir die Heide mit ihrer wunderschönen Natur, den sportlichen Möglichkeiten und der guten Infrastruktur schätzen.

Mitglied in der FDP bin ich geworden, weil mir in meiner beruflichen Praxis sehr oft die Einsicht in politische Entscheidungen gefehlt hat und ich nun die Zeit und Muße habe, politisch tätig zu werden. Seit Jahren gibt es einen großen Übereinstimmungsgrad mit den Zielen der FDP und meinen eigenen. 2020 wurde ich Schatzmeister im Ortsverband Südheide.

Dr. Harten Voss

Fraktionsvorsitzender
Kandidat für den Kreistag Celle, Gemeinderat Südheide und Ortsrat Hermannsburg

___________________________

Mitglied des Gemeinderates, Mitglied des Kreistages

1943 geboren, Studium in Freiburg und Münster, dort Examen 1969, einige Jahre Arzt im AKH Celle, von 1975 – 2017 Allgemeinarzt in Hermannsburg.

Mein Motto: „Zukunft braucht Erfahrung“. Diese bringe ich mit durch 16 Jahre Tätigkeit im Gemeinderat, 8 Jahre im Landkreis und 5 Jahre als 2. stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Hermannsburg.

Mein Ziel: Die Zukunft der neuen Gemeinde Südheide durch einen offenen, ideologiefreien, sachlichen und toleranten Umgang miteinander erfolgreich zu gestalten

Meine Anliegen sind der Erhalt eines lebenswerten Umfeldes im ländlichen Bereich, der Ausbau einer guten Infrastruktur und die Förderung der Wirtschaftskraft der ländlichen Gemeinden unter Berücksichtigung des Naturschutzes. Berufsbedingt gilt mein besonderes Engagement der guten medizinischen und pflegerischen Versorgung der Menschen auch in der Zukunft.

Kontakt

Sie können uns auch über folgende E-mail Adresse eine Nachricht zukommen lassen:

info@fdp-suedheide.de